Entfernung störender Hautveränderungen mit dem Laser

Zu den gutartigen Hautveränderungen, die von vielen als kosmetisch störend empfunden werden, zählen:


Stielwarzen (Fibrome) vom Hautarzt entfernen lassen.
Stielwarzen (Fibrome)
Entfernung von Alterswarzen (seborrhoische Keratosen)
Alterswarzen (seborrhoische Keratosen)
Laserbehandlung von Xanthelasmen, Syringiome
Xanthelasmen/ Syringiome
Untersuchung und Entfernung von störende Muttermale (dermale Nävi)
Störende Muttermale (dermale Nävi)
Milien, auch Hautgrieß oder Grießkörner genannt, sind kleine weiße Zysten, die vornehmlich im Gesicht auftreten
Milien
Altersflecken mit Laser behandeln
Alters- und Pigmentflecken


Alle Hautveränderungen können konventionell chirurgisch oder mit dem ablativen Laser BURANE XL der Firma Alma abgetragen werden. Durch seine Wellenlänge von 2940 nm werden die obersten Hautschichten in feinsten präzisen Schritten abgetragen, ohne das umliegende Gewerbe zu belasten. Es handelt sich um eine sogenannte kalte Ablation. Hierbei wird das umliegende Gewebe nicht durch Hitzeeinwirkung geschädigt, wodurch die Gefahr von Pigmentstörungen und Narbenbildungen reduziert wird. Die Behandlung ist dadurch schmerzfrei, eine Lokalanästhesie ist nicht erforderlich.

Das müssen Sie beachten

Eine spezielle Vorbehandlung der Haut ist nicht erforderlich. Um Pigmentstörungen (Hypo-/Hyperpigmentierungen) zu vermeiden, sollte man 4 bis 6 Wochen vor und nach der Laserbehandlung UV-Strahlen durch Sonnenexposition oder Solariumsbesuche vermeiden.

Das sind die Begleiterscheinungen & Nebenwirkungen

Durch das Abtragen mit dem Laser entsteht eine oberflächliche Schürfwunde, die binnen 7 bis 14 Tagen verheilt. Pigmentverschiebungen oder Narben sind nicht ausgeschlossen, aber sehr selten.

Nebenwirkungen konventioneller Verfahren:
Chirurgisch konventionell abgetragene Hautveränderungen brauchen die gleiche Abheilungszeit wie laserbehandelte Areale. Bei allen Exzisionen verbleibt eine Naht, die im besten Fall zu einer dünnen strichförmigen Narbe führt. Alle bei uns durchgeführten Exzisionen werden unter Berücksichtigung der kosmetischen Einheiten so geplant, das bestmögliche kosmetische Ergebnis zu erreichen. Die Narbenheilung ist von der Nahttechnik, der Lokalisation mit entsprechenden Spannungsverhältnissen und der individuellen Veranlagung zur Wundheilung abhängig.

Behandlungmöglichkeiten mit Laser: